Mittwoch, August 15, 2018

Breadcrumbs

2 x Sechster in Japan

Bei seinem Stop-Over-Wettkampf nach der Universiade auf dem Weg zurück in die kalifornische Studentenstadt Berkeley crawlte Dominik Meichtry (23) zweimal auf den guten sechsten Platz. Am international stark besetzten Meeting (21. bis 24. August) im Japanischen Ciba startet Meichtry, der sich immer noch von einer Lebensmittelvergiftung erholte, über 100 und 200 Meter Freistil. Auf seiner Paradedisziplin den 200 Meter qualifizierte er sich als Siebter mit 1:49.89 Minuten für den Endlauf der besten Acht, wo er sich steigerte und mit 1:49.36 den sechsten Schlussrang belegte. Über die halbe Distanz crawlte er mit 49.70 in den Final. Im Endlauf benötigte er für die zwei Bahnen exakt gleich lang wie der Japaner Daisuke Hosokawa mit dem er sich nach 49.98 Sekunden den sechsten Rang teilen musste. Bronze verpasste das Duo um 44 Hundertstel.

Meichtry doppelt nach

Dominik Meichtry doppelt nach am zweiten Tag beim 2010 TYR Swim Meet of Champions, einem Langbahnwettkampf im Marguerite Recreation Center in Mission Viejo (Kalifornien, USA), und gewinnt in seiner Paradedisziplin 200m Crawl in 1:50.35 den Final vor seinem US-Teamkollegen Clement Lefert (1:50.72).

Results 2010 TYR Swim Meet of Champions, Mission Viejo (California, USA), 11 - 13 June, 2010

Video Interview von Swimming World TV mit dem 200-m-Crawl-Sieger Dominik Meichtry in Englisch

Meichtry gewinnt die 100m Freistil

Dominik Meichtry gewinnt beim 2010 TYR Swim Meet of Champions, einem Langbahnwettkampf im Marguerite Recreation Center in Mission Viejo (Kalifornien, USA), die 100m Freistil in 50.51 Sekunden nur gerade vier Hundertstel vor Matt McLean. Im Vorlauf benötigte Meichtry 51.90 Sekunden für die zwei Bahnen.

Results 2010 TYR Swim Meet of Champions, Mission Viejo (California, USA), 11 - 13 June, 2010

11 June 2010 - Swimming World TV - TYR Swim Meet of Champions, Mission Viejo (California, USA)

Interview with 100m Free champ, Dominik Meichtry

Meichtry mit gelungenem Formtest

Beim internationalen Langbahnwettkampf „Speedo Grand Challenge“ im kalifornischen Irvine gewinnt Dominik Meichtry die 200m Freistil. Meichtry spuhlt die vier Bahnen in 1:49.41 Minuten ab und nimmt dem zweitplatzierten Clement Lefert 56 Hundertstel ab. Für die zweitschnellste Zeit sorgte der Österreicher Markus Rogan (1:49.95) der aber den Championship-Final der besten Vier verpasste und so im sog. Consolation-Final starten musste.

Über die doppelte Distanz verpasste Meichtry als Vierter mit einer Zeit von 3:53.51 Minuten knapp das Podest. Meichtry, der ohne spezielle Vorbereitung aus dem Training antrat, ist mit seinen Leistungen zufrieden. „Ich bin sehr zufrieden mit meinen Resultaten zum jetzigen Zeitpunkt der Saison. Ich bin auf dem richtigen Weg für die EM im Sommer.“ fasst Meichtry zusammen.

Results 2010 SPEEDO GRAND CHALLENGE, Irvine (USA), 28 - 30 May 2010

The Betst bookmaker bet 365 best odds.
Follow Me
Full Reviw on best bokmaker Ladbrokes by l.artbetting.net
UK Betting sites